Last exakt erfasst

Der Datenspeicher DL230 dient der Ermittlung der Höchstbelastung und Registrierung von Lastprofilen bei Gasanlagen für Sondervertragskunden. Er zeichnet sich durch sichere und nachvollziehbare Datenregistrierung, stündlich registrierende Leistungsmessung und stündliche Bereitstellung bzw. Datenübertragung der Werte aus. Es können bis zu vier Zähler bzw. die niederfrequenten Impulsausgänge von Mengenumwertern an den Datenspeicher angeschlossen werden. Zwei der Eingangskanäle können alternativ auch an Absolut-Encoder Zählwerke angeschlossen werden. Ein Statuseingang kann zusätzlich für die Stations- oder Manipulationsüberwachung eingesetzt werden. Der Datenspeicher kann optional mit einem 2G-, Ethernet- oder RS232/485-Kommunikationsmodul ausgestattet werden. Die Spannungsversorgung erfolgt mittels Lithium-Batterien oder optionalem Netzteil.