Niedrige Drücke im Griff

Honeywell Elster Niederdruckregelgeräte mit federbelastetem Messwerk und Sicherheitsmembrane erfüllen hinsichtlich Leistung und Qualität höchste Ansprüche. Die Geräte zeigen ein ausgezeichnetes Regel- und Kleinlastverhalten auf und punkten durch Ihre kompakte Bauform. Die Regelgeräte sind serienmäßig mit Sicherheitsmembranen ausgerüstet und für einen Betriebsdruck bis max. 100 mbar geeignet und erfüllen die HTB-Anforderung (650°C/30 min.). Der Eingangsdruckbereich beträgt 22 bis 100 mbar. Die Niederdruckregler sind für einen Ausgangsdruckbereich von 18 bis 50 mbar ausgelegt, optional Ausführung mit Gasmangelsicherung.

Zählerregler ZR, ZRE und ZRH sind für die direkte Montage auf den Zählereingang gedacht. Es stehen Bauformen für Zweistutzen- sowie Einstutzenbalgengaszähler zur Verfügung. Die Zählerregler sind in den Nennweiten DN 20 bis DN 50 verfügbar.

Hausdruckregler HR sind für die zentrale Versorgung von mehreren Zählerstellen kleiner, mittlerer und großer Verbrauchseinheiten gedacht. Die Regler sind in den Nennweiten DN 25 bis DN 100 verfügbar, bis DN 50 mit Gewindeanschlüssen, ab DN 65 mit Flanschanschlüssen PN 16.

Hausdruckregler NDAF sind für die zentrale Versorgung von mehreren Zählerstellen kleiner, mittlerer und großer Verbrauchseinheiten gedacht. Die Installation erfolgt mit speziellen Einrohr-Anschlussstücken. Die Regler sind in den Nennweiten DN 25 bis DN 50 verfügbar.