Hochdruckventile elektrisch und pneumatisch gesteuert

Ganz individuell

Sonderventile nach Kundenspezifischen Anforderungen

Für den Einsatz mit regenerativen Gasen wie Bio-, Klär- und Deponiegas, oder bei der thermischen Nachverbrennung, sind abhängig von der Gasbeschaffenheit, mehrere Werkstoffvarianten bis hin zur kompletten Edelstahlarmatur lieferbar.

Alle Elektromagnetventile können optional mit explosionsgeschützten Antrieben sowohl für Zone 1 als auch für Zone 2 geliefert werden.

Lieferbar sind direkt gesteuerte Ventile, mit pneumatischem Kolbenantrieb. Die Ventile sind Baumuster geprüft nach EN 161 bzw. nach DIN 3394T1 und lieferbar in den Nennweiten von DN 15 bis DN 400. Es stehen Ventile für Betriebsdrücke bis 40 bar zur Verfügung. Ihre Anwendung finden diese Ventile als automatische Absperrventile z. B.:bei Gasturbinen und in der allgem. Feuerungstechnik.

Einstufige, direkt gesteuerte Elektromagnetventile mit Baumusterprüfbescheinigung nach EN 161 bzw. DIN 3394 TI. Sie dienen als automatische Absperrventile für Gasbrenner und Gasgeräte. Für zul. Betriebsdrücke von 0 –10 bar, lieferbar in den Nennweiten DN 15 bis DN 150.