Alles für's Labor

Gassteckdosen

Gassteckdose mit thermischer Absperreinrichtung (TAE) für den Anschluss von Gasgeräten über Gassteckschläuche mit Normstecker und Zusatzabsperrung.

  • Ausgang Steckdose nach DIN 3383-1
  • Auf-/Zu-Anzeige
  • thermischer Absperreinrichtung (TAE)

Technische Daten: Laborsteckdose für Erdgas und Propan mit DIN-DVGW-G-Prüfzeichen Betriebsdruck max. 100 mbar Eingang R-Gewinde DN 15, ½“ verchromt Ausgang Steckdose nach DIN 3383-1 Stellungsanzeige Auf-/Zu-Anzeige Umgebungstemperatur max. 70°C höher thermisch belastbar Einsatzbereich für den Anschluss von Gasbrennern im Laborbereich aus Messing verchromt.

Labor-Sicherheitsgasschläuche

Labor-Sicherheitsschläuche LSGS

  • Nach DIN 30664-1
  • Knicksicherungsspirale aus Edelstahl
  • Geeignet für Gas nach DVGW Arbeitsblatt G260

Entsprechend der DIN 30664 Teil 1. DVGW geprüft. Beidseitig elastische Endmuffen. Innenliegende Knicksicherungsspirale aus Edelstahl, die eine unerwünschte Unterbrechung des Gasdurchflusses verhindert. Die große Flexibilität ergibt eine gute Beweglichkeit und Standfestigkeit der Laborbrenner. Die elastischen Endmuffen für Schlauchtüllen nach DIN 12898 sitzen dicht und fest auf den Anschlussarmaturen, auch ohne zusätzliche Schlauchschellen. Geeignet für Gase nach DVGW Arbeitsblatt G 260 (Erdgas, Propan, Stadtgas). Gasdruck: max. 100 mbar Temperatur: max. + 70° C.

Laborbrenner

Sicherheits-Laborbrenner nach Teclu

  • Zündsicherung
  • Thermoelement
  • Nadelventil
  • Luftregulierung
  • DIN-Ausführung
  • DIN-DVGW-Reg.-Nr. NG-2211AN0206

Der Sicherheits-Teclu-Laborbrenner ist mit Thermoelement, selbsttätiger thermoelektrischer Zündsicherung, Brennerregulierhahn und zugelassener Schlauchtülle ausgerüstet.

Funktion der Zündsicherung: Ca. 15 Sekunden nach Erlöschen der Brennerflamme wird die Gaszufuhr automatisch durch ein im Brennerregulierhahn integriertes thermoelektrisches Sicherheitsmagnetventil geschlossen.

Ausführung: Teclu-Laborbrenner für Erdgas oder Teclu-Laborbrenner für Propangas

DIN-Brenner sind entsprechend der Norm 30665 nicht vollständig abstellbar. Daher brennt auch bei geschlossenem Gashahn bzw. Nadelventil eine kleine Flamme weiter. Die Gaszufuhr muss an der zentralen Absperrung im Labor abgestellt werden.

Laborhähne und Verteiler

Labor-Scheibenhahn für Erdgas oder Propan Durchgangsform mit fester Schlauchtülle (Durchmesser 10/13 mm) nach DIN 12898, Oberteil mit keramischen Dichtungsscheiben 90°, wartungsfrei, Zweiflügelgriff farbig nach DIN EN 13729 mit Drehsicherung, Armatur EPS-beschichtet grau (RAL 7035). Anschlussgewinde G 3/8 B, 11 mm lang. Erfüllt DIN 12918-2. Nenndruck PN 0,2. Volumenstrom ca. 1,50 m³/h bei 20 mbar Fließdruck, für Erdgas Ausladung A=50 mm, für Propan Ausladung A=50 mm.

Labor-Scheibenhahn für Erdgas oder Propan Durchgangsform mit Verschlusskupplung mit Stecknippel, Messing vernickelt (Durchmesser 10/13 mm) nach DIN 12898, Oberteil mit keramischen Dichtungsscheiben 90°, wartungsfrei, Zweiflügelgriff farbig nach DIN EN 13729 mit Drehsicherung, Armatur EPS-beschichtet grau (RAL 7035). Anschlussgewinde G 3/8 B, 11 mm lang. Erfüllt DIN 12918-2. Nenndruck PN 0,2. Volumenstrom ca. 1,50 m³/h bei 20 mbar Fließdruck, für Erdgas Ausladung A=50 mm, für Propan Ausladung A=50 mm.

Labor-Scheibeneckhahn für Erdgas oder Propan mit senkrechter, fester Schlauchtülle (Durchmesser 10/13 mm) nach DIN 12898, Oberteil mit keramischen Dichtungsscheiben 90°, wartungsfrei, Zweiflügelgriff farbig nach DIN EN 13729, mit Drehsicherung, Armatur EPS-beschichtet grau (RAL 7035). Anschlussgewinde G 3/8 B, 11 mm lang. Erfüllt DIN 12918-2. Nenndruck PN 0,2. Volumenstrom ca. 1,50 m³/h bei 20 mbar Fließdruck, für Erdgas Ausladung A=25 mm, für Propan Ausladung A=25 mm, für Erdgas Ausladung A=50 mm, für Propan Ausladung A=50 mm.
 
Labor-Scheibeneckhahn für Erdgas oder Propan mit senkrechter Verschlusskupplung mit Stecknippel, Messing vernickelt (Durchmesser 10/13 mm) nach DIN 12898, Oberteil mit keramischen Dichtungsscheiben 90°, wartungsfrei, Zweiflügelgriff, farbig nach DIN EN 13729 mit Drehsicherung, Armatur EPS-beschichtet grau (RAL 7035). Anschlussgewinde G 3/8 B, 11 mm lang. Erfüllt DIN 12918-2. Nenndruck PN 0,2. Volumenstrom ca. 1,50 m³/h bei 20 mbar Fließdruck. Für Erdgas Ausladung A=25 mm, für Propan Ausladung A=25 mm, für Erdgas Ausladung A=50 mm, für Propan Ausladung A=50 mm.

Labor-Scheibeneckhahn für Erdgas oder Propan mit senkrechter Verschlusskupplung mit Stecknippel, Messing vernickelt (Durchmesser 10/13 mm) nach DIN 12898, Oberteil mit keramischen Dichtungsscheiben 90°, wartungsfrei, Zweiflügelgriff, farbig nach DIN EN 13729 mit Drehsicherung, Armatur EPS-beschichtet grau (RAL 7035), feste Rosette mit Bohrung Durchmesser 4 mm für Schraubenbefestigung. Anschlussgewinde G 3/8 B, 12 mm lang. Erfüllt DIN 12918-2. Nenndruck PN 0,2. Volumenstrom ca. 1,50 m³/h bei 20 mbar Fließdruck. Für Erdgas oder Propan.

Labor-Scheibeneckhahn für Erdgas oder Propan mit fester Schlauchtülle 45° nach vorn (Durchmesser 10/13 mm) nach DIN 12898, Oberteil mit keramischen Dichtungsscheiben 90°, wartungsfrei, Zweiflügelgriff farbig nach DIN EN 13729 mit Drehsicherung, Armatur EPS-beschichtet grau (RAL 7035).  Anschlussgewinde G 3/8 B, 11 mm lang. Erfüllt DIN 12918-2. Nenndruck PN 0,2 Volumenstrom ca. 1,50 m³/h bei 20 mbar Fließdruck , für Erdgas Ausladung A=50 mm, für Propan Ausladung A=50 mm.
 
Labor-T-Verteiler für Erdgas oder Propan für den Einbau an Tischzargen mit zwei Scheibenhähnen und festen Schlauchtüllen (Durchmesser 10/13 mm) nach DIN 12898, Oberteile mit keramischen Dichtungsscheiben 90°, wartungsfrei, Zweiflügelgriff farbig nach DIN EN 13792 mit Drehsicherung, Armatur EPS-beschichtet (RAL 7035), feste Rosette mit Bohrung Durchmesser 4 mm für Schraubenbefestigung. Anschlussgewinde G 3/8 B, 30 mm lang. Erfüllt DIN 12918-2. Dichtung und Unterlegscheibe mit Gegenmutter, Nenndruck PN 0,2, für Erdgas, für Propan.

Labor-T-Verteiler für Erdgas oder Propan für den Einbau an Tischzargen mit zwei Scheibenhähnen und Verschlusskupplungen mit Stecknippel, Messing vernickelt (Durchmesser 10/13 mm) nach DIN 12898, Oberteile mit keramischen Dichtungsscheiben 90°, wartungsfrei, Zweiflügelgriff farbig nach DIN EN 13792 mit Drehsicherung, Armatur EPS-beschichtet (RAL 7035), feste Rosette mit Bohrung Durchmesser 4 mm für Schraubenbefestigung. Anschlussgewinde G 3/8 B, 30 mm lang. Erfüllt DIN 12918-2. Dichtung und Unterlegscheibe mit Gegenmutter, Nenndruck PN 0,2.  Für Erdgas, für Propan.